Startseite
Weitere Informationen
Veranstaltungskalender
Web-Archiv Mitteilungsblatt Markt Nordhalben
Vereine
Kinderseiten

 

Info & Aktuelles

10.09.2019, Deutsche Journalistenschule München in Nordhalben

 

Zehn Studenten der Deutschen Journalistenschule verbrachten mehrere Tage in Nordhalben , um einen Podcast (Hörerbeitrag) zu produzieren.

Mit dieser Arbeit greifen die angehenden Journalisten das Thema

„Stadt-Land-Gefälle - Demographischer Wandel“ und das drohende Ausbluten der Provinz auf.

Man habe im Vorfeld mehrere Dörfer in ganz Deutschland geprüft.

Die Wahl für ihre Arbeit fiel schließlich auf Nordhalben , weil dort viele Bürgeraktivitäten stattfinden und auch ungewöhnliche Wege eingeschlagen werden, um dem Ort eine Zukunft zu geben.

Untergebracht waren die zehn Studenten im Nordhalbener Künstlerhaus „Maxhaus“. Eine ideale Location für eine solche Arbeit.

Im ganzen Ort waren die jungen Leute unterwegs und waren überrascht von der Offenheit und der Freundlichkeit der Bürger.

Nordwaldmarkt, Künstlerszene, Ärzteversorgung, Zukunftsentwicklung usw. waren die Themen mit denen man sich bei den Interviews mit der Bevölkerung und den „Machern“ auseinandersetzte.

Unser Eindruck ist, dass hier in Nordhalben, trotz aller Schwierigkeiten und auch Widerstände, die Bürger und die Gemeinde sehr aktiv sind und

versuchen ihren Ort eine Zukunft zu geben.

Es fällt auf, das viele Personen allein im Auto unterwegs sind, ist eine Beobachtung, Die Idee des „Mitfahrerbänkla“ ist daher sinnvoll.

Auch benötigt man für den LKW-Durchgangsverkehr eine Lösung.

Beeindruckt ist man von der schönen Gegend und was Alles innerhalb kurzer Fahrzeit in der Region zu erreichen ist.

Die geographischen Hanglage des Ortes oder das man bei Nacht den Sternenhimmel sehr gut beobachten kann, sind weitere Eindrücke die wir hier als „Stadtmenschen“ wahrnehmen.

Die Abschlußarbeit über ihren Aufenthalt in Nordhalben, wird in einigen Wochen zu hören sein. Wir informieren Sie darüber.

 

 

 

 

 

von Nordhalben mit bis zu 50.000 kBit/s per Highspeed-VDSL ins Internet! - Glasfaserausbau ab 2017