Startseite
Weitere Informationen
Veranstaltungskalender
Web-Archiv Mitteilungsblatt Markt Nordhalben
Vereine
Kinderseiten

 

Info & Aktuelles

19.11.2019, Informationen des ersten Bürgermeisters

 

Liebe Nordhalbener und Heinersberger Bürgerinnen und Bürger,

 

Fragebogen-Aktion „Vernetzte Versorgung im eigenen Zuhause im Oberen Rodachtal“

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

selbstbestimmt Leben und Wohnen im Alter ist ein Thema, das uns alle angeht unabhängig von persönlicher Betroffenheit! In diesem Zusammenhang möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf ein bedeutendes Forschungsprojekt im Oberen Rodachtal richten und Sie diesbezüglich zum Mitmachen auffordern: Bitte füllen Sie den Fragebogen (siehe Umschlag), der dieser Ausgabe beiliegt, aus und senden sie ihn zurück – idealerweise gleich heute oder bis spätestens zum 31. Dezember 2019.

 

Der von Fraunhofer entwickelte Fragebogen „Vernetzte Versorgung im eigenen Zuhause im Oberen Rodachtal“ hat das Ziel, die aktuelle Situation bei uns in Nordhalben zu erheben. Dabei geht es beispielsweise um Ihre Einstellung zu moderner Technik, Ihrem Nutzungsverhalten, Fragen zu Gesundheit und Lebensqualität, zum Zusammenhalt in unserer Gemeinde sowie sehr allgemeinen Fragen zur eigenen Person.

 

Was bedeutet „Digitales Gesundheitsdorf Oberes Rodachtal“ (DIGI-ORT)?

Das Forschungsprojekt wird vom Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS im Markt Nordhalben, in Steinwiesen und Wallenfels - in Zusammenarbeit mit einigen regionalen Hausarztpraxen und dem ambulanten Pflegedienst des Caritasverbandes Kronach bis 2021 - erprobt. Die Idee von DIGI-ORT ist es, einen Austausch medizinischer Daten von Patienten mit dem ambulanten Pflegedienst, Ärzten und Angehörigen/Betreuern auf digitalem Wege schnell und umfassend zu ermöglichen. Zielsetzung ist es, ein selbstständiges Leben im eigenen Zuhause, so lange wie möglich, zu erleichtern. Anfang September wurde das Förderprojekt des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege im Landratsamt Kronach vorgestellt.

 

Ihre Meinung zählt und ist äußerst wichtig für das Gelingen des Forschungsprojekts. Vielen Dank, dass Sie sich hierfür 20 Minuten Zeit nehmen, um den Fragebogen sorgfältig auszufüllen!

 

 

Michael Pöhnlein

1.Bürgermeister

 

 

Stand Nordhalben-Fonds: 4.732,09 €

IBAN: DE43 7715 0000 0101 4037 31

BIC: BYLADEM1KUB (Sparkasse Kulmbach-Kronach)

 

 

High-Speed - Glasfasernetz vorhanden