Startseite
Weitere Informationen
Veranstaltungskalender
Web-Archiv Mitteilungsblatt Markt Nordhalben
Vereine
Kinderseiten
Kontakt

 

Info & Aktuelles

20.02.2018, Bürgerinformation Breitband

Schnelleres Internet aber wie?

Die Telekom hat in letzter Zeit die Vermittlungsstelle und einige Kabelverzweiger im sogenannten Nahbereich mit VDSL und Vectoringtechnik ausgerüstet. Damit sind Bandbreiten bis zu 100 Mbit/s möglich. Telekomkunden können sich beim Kundencenter der Telekom oder im Internet über die höchstmögliche Bandbreite für Ihren Anschluss erkundigen.

Bürgerinnen und Bürger, die einen Telefon- oder Breitbandvertrag bei einem anderen Netzbetreiber abgeschlossen haben, sollten sich zuerst an diesen wenden und nach dessen bestmöglicher Bandbreite für ihren Anschluss nachfragen. Kann der Netzbetreiber die gewünschte Bandbreite ebenfalls zur Verfügung stellen, so reicht meist ein Tarifwechsel aus, um mehr Bandbreite zu erhalten.

Mit der Vectoringtechnik bietet die Telekom prinzipiell auch anderen Netzbetreibern die Möglichkeit, deren Kunden mit Bandbreiten über 50 Mbit/s zu versorgen. Voraussetzung ist, dass andere Netzbetreiber das Vectoringnetz der Telekom nutzen. Ein Anbieterwechsel ist dann nicht erforderlich.
Im Fall, dass der Netzbetreiber die gewünschte Bandbreite nicht zur Verfügung stellen kann, ist es in verschiedenen Fällen erforderlich, zu einem anderen geeigneten  Netzbetreiber oder zur Telekom zu wechseln. Hier sind die entsprechenden Kündigungszeiten und Formalien einzuhalten. Vor der Kündigung des bestehenden Anschlusses ist darauf zu achten, dass mit dem neuen Netzbetreiber ein Vertrag geschlossen wurde und er das gewünschte Produkt auch zeitgerecht zur Verfügung stellen kann. Sonst droht unter Umständen eine Zwischenzeit ohne Telefon und Breitbandanschluss.

Es  Ist in jedem Fall empfehlenswert, dass sich der Anschlussnehmer detailliert bei seinem jetzigen und dem zukünftigen Bereitbandversorger über Internetprodukte, Tarife und die individuellen Vertragsbedingungen erkundigt.


Markt Nordhalben

von Nordhalben mit bis zu 50.000 kBit/s per Highspeed-VDSL ins Internet! - Glasfaserausbau ab 2017