Markt Nordhalben Leben & Arbeiten in perfekter Natur!

Genießen und aktiv sein, in und um Nordhalben

Die Marktgemeinde Nordhalben, auf den Höhen des Frankenwaldes inmitten weitläufiger Wiesen  und Wälder, besitzt einen hohen Freizeitwert. Ob zu Fuß, mit dem Rad oder auf den Rücken von Pferden, die Umgebung von Nordhalben bietet ein vielfältiges Naturerlebnis.

Wertvolle Lebensräume für seltene Tier und Pflanzenarten wie Schwarzstorch, Feldlerche oder Neuntöter-Bärwurz, Orchideen oder Arnika sind hier vorzufinden.

Neben dem vielfältigen Naturerlebnis laden in Nordhalben Einrichtungen, wie das Naturbad, die Nordwaldhalle, die nostalgische Rodachtalbahn, das Künstlerhaus „Maxhaus“, das Klöppelmuseum, die Westernranch auf dem Buckenberg oder der Segelflugplatz des Luftsportclub Norhalben im benachbarten Titschendorf/Thür. zu umfangreichen Aktivitäten ein. Der ashaltierte Rundweg um die nahe liegende Trinkwassertalsperre Mauthaus ist ein Eldorado für Inlineskater und Rollskiläufer.
Im Winter ergänzen bei entsprechender Schneelage der Skilift Fichtera sowie ein länderübergreifendes Loipennetz Nordhalben / Titschendorf das sportliche Angebot.

Mit dem länderübergreifenden Fahrrad- und Wanderbusnetz lassen sich von Mai bis Oktober von Nordhalben aus die Schönheiten und attraktive Ausflugsziele in der näheren Umgebung unserer fränkisch-thüringischen Region stressfrei und umweltbewusst erreichen.
Nur einen Katzensprung von Nordhalben entfernt, liegen die beiden Kurorte Bad Lobenstein und Bad Steben, mit ihren Thermen und Saunalandschaften.

Kommen Sie nach Nordhalben und genießen Sie die vielfältigen Möglichkeiten in unserer Region!